Warum sind industrielle Notleuchten wichtig?

Warum sind industrielle Notleuchten wichtig?

Wir sitzen alle schon zu Hause und die Lichter gehen aus. Wir krabbeln im Dunkeln herum, um unsere Kerzen und Taschenlampen zu finden, damit wir handeln können. Wenigstens schalten wir die Taschenlampe auf unseren Handys ein, damit wir uns in unserer Wohnung zurechtfinden, ohne über einander, unsere Möbel, unsere Haustiere oder die wunderbaren Spielsachen zu stolpern, die auf dem Boden verstreut sind.

Zu Hause müssen wir uns nur um unsere Familie oder eine kleine Gruppe von Personen herumbewegen. Wir kennen den Grundriss unseres Hauses und wir kennen die Menschen. In einem Geschäftsgebäude haben wir nicht so viel Glück. Eine industrielle Notbeleuchtung mit Akku hilft Menschen, sich an einen sicheren Ort zu begeben. Anders als zu Hause befinden Sie sich in einem unbekannten Gebiet. Selbst wenn Sie dort arbeiten, gibt es Menschen, die Sie nicht kennen, und andere Gebäude, in denen Sie sich vielleicht nicht auskennen.

Was ist industrielle Notbeleuchtung?

Industrielle Notbeleuchtung ist ein Beleuchtungssystem, das sich einschaltet, wenn ein Licht ausgeht oder ein Brandschutzsystem aktiviert wird. Dieses System umfasst ein beleuchtetes 'EXIT'-Schild sowie Notleuchten entlang des Korridors der Einrichtung.

Rettungszeichen ist Teil eines einstellbaren Brandschutzsystems. Neben Notfallsprinklern und -alarmen helfen Notbeleuchtung und Ausgangsbeleuchtung den Menschen bei der Flucht vor dem Feuer und den Feuerwehrleuten am Gebäudeeingang bei der Rettung von Menschen und beim Löschen des Feuers. Die Lichter schalten sich ein, wenn der Feueralarm ausgelöst wird, und sorgen für ausreichend Licht, damit Sie nicht nur im Dunkeln, sondern auch durch Rauch und Feuer sehen können.

Was sind die Vorteile der Notbeleuchtung?

Abgesehen von der legitimen Notwendigkeit einer Notbeleuchtung gibt es viele Vorteile für Ihr Unternehmen und seine Kunden. Notbeleuchtung und EXIT-Beleuchtung helfen:

  • Menschen zu gangbaren Ausgängen führen
  • Sicherheit der Mitarbeiter während eines Stromausfalls
  • Beleuchtete Orte bei Bränden oder anderen Notfällen
  • Hilfe für Feuerwehr und Polizei bei der Orientierung im Gebäude im Notfall
  • Beleuchtung, die durch Rauch, Feuer und Wasser hindurchgesehen werden kann
  • Kann zur Senkung der Versicherungsprämien beitragen
  • sorgt für Beleuchtung während der Stunden, in denen das Gebäude geschlossen ist, was Hobby-Kriminelle abschrecken kann
  • Verwendet LED-Technologie, um die Betriebskosten zu senken.

Wie wird die industrielle Notbeleuchtung installiert?

Die industrielle Notbeleuchtung ist Teil einer gesetzlich vorgeschriebenen Brandbekämpfungsanlage. Daher kann diese Art der Notbeleuchtung mit Akku nicht von einem gewöhnlichen Elektriker oder Geschäftsinhaber durchgeführt werden. Der Einbau von Rettungszeichen muss von einem zugelassenen Unternehmen vorgenommen werden. Dieser Auftragnehmer muss bereits Brandschutzdienstleistungen anbieten und den Prozess der Installation von Fluchtwegbeleuchtung verstehen, die nicht Teil eines Standard-Leistungsschalters sind.

Sie müssen auch in der Lage sein, mit einem begrenzten Generator zu arbeiten. Wenn der Strom ausfällt, sei es aufgrund eines regulären Stromausfalls oder eines Notfalls, muss das Beleuchtungssystem weiter funktionieren. Dies geschieht durch ein spezielles Installationsverfahren, das sicherstellt, dass das System auch dann funktioniert, wenn es keine andere Stromquelle im Gebäude gibt. 

Wie wird das Notlampen gewartet?

Wie bei jedem elektrischen System können auch bei einer industriellen Notbeleuchtung bei Stromausfall Probleme auftreten. Lichter können durchbrennen. Möglicherweise funktioniert der Ton nicht mehr. Fluchtwegschilder reagieren möglicherweise nicht mehr, wenn der Strom ausfällt, usw., diese Probleme sind typisch. Wenn sie jedoch bei Ihrem Notbeleuchtung mit Batterie auftreten, können sie schädlich sein.

Wegen dieser Probleme sollten Sie Ihr System einmal im Monat inspizieren lassen. Bei der Inspektion wird sichergestellt, dass das System funktioniert und dass die Lampen in Ordnung sind. Es ist jedoch möglich, dass bei der Inspektion keine zufälligen Probleme entdeckt werden.

Daher sollte das Unternehmen, das Ihr System installiert, es auch ständig warten. Auf keinen Fall sollten Sie Sicherheitsleuchten selbst reparieren. Sie sollten nicht einmal die Glühbirne wechseln. Rufen Sie stattdessen Ihren Anbieter an. Ihre lizenzierten Techniker wissen, wie sie Ihr System reparieren, die Glühbirne austauschen und Ihr System bei Bedarf warten können, auch zwischen den Inspektionen.

Schlussfolgerung

Gewerbliche Betriebe sind gesetzlich verpflichtet, über eine industrielle Notbeleuchtung zu verfügen. Fluchtwegschilder helfen, Unternehmen vor Amateur-Einbrechern zu schützen. Sie trägt auch dazu bei, Kunden und Mitarbeiter im Notfall zu schützen, indem sie den Ausgang des Gebäudes und den Weg zur Sicherheit beleuchtet. Und schließlich trägt das System zum Schutz der Einsatzkräfte bei, die das Gebäude erreichen, um Menschen in Not zu retten.

Ein ordnungsgemäß installiertes Notleuchten ermöglicht es den Einsatzkräften, durch dichten Rauch und Wasser hindurchzusehen, und gewährleistet so ihre Sicherheit und ständige Aufmerksamkeit für die Ausgänge. Sicherheitsleuchten können in einem Notfall über Leben und Tod entscheiden.