Notbeleuchtung - Kann etwas schiefgehen?

Notbeleuchtung - Kann etwas schiefgehen?

Im Falle eines unerwarteten Stromausfalls hilft Ihnen unsere Notbeleuchtung, nicht im Dunkeln zu stehen, und schützt Mitarbeiter und Kunden vor physischen Gefahren und emotionalem Stress.

Bei der Notbeleuchtung handelt es sich um eine Reihe von Reserveleuchten, die bei einem Stromausfall vollautomatisch in Betrieb gehen. Sie sorgt für ausreichende Beleuchtung, damit alle Personen im Gebäude bei einem Stromausfall das Gebäude sicher verlassen können.

Das zeigen jüngste Umfragen:

  • Mehr als 50 % der Notbeleuchtungssysteme funktionieren in einem Notfall nicht.
  • 70 % der Gebäudemanager betrachten die Instandhaltung als eine Art "Abhak-Übung".
  • 56 % der Unternehmen halten ihre Sicherheitssysteme nach internen Renovierungsarbeiten nicht auf dem neuesten Stand, z. B. wird die Notbeleuchtung nicht an die geänderte Gebäudeanordnung angepasst.
  • Die Wartungsunternehmen berichteten, dass 64 % der Notbeleuchtung in den besuchten Einrichtungen nicht aktualisiert worden war.
  • 55 % der Befragten gaben an, dass sich die Kunden mehr Gedanken über die Anfangskosten als über die laufende Wartung machen und dass ein einmal installiertes Notbeleuchtungssystem in Vergessenheit gerät.

Dies sind die Gründe, die zu einem Ausfall der Notbeleuchtung führen können, und wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihre Beleuchtung zu testen.

Die Installation einer Notbeleuchtung ist nur der erste Schritt, um Menschen bei einem Stromausfall einen sicheren Weg aus dem Gebäude zu ermöglichen. Ebenso wichtig ist die regelmäßige obligatorische Prüfung und Wartung. Leider versäumen es viele Einrichtungen und Einrichtungsleiter, diese wichtige Aufgabe zu erfüllen. Die Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen die Sicherheit der Gebäudebewohner gefährdet, indem sie es versäumen, die Notbeleuchtungssysteme zu überwachen und zu warten, und sich damit der Haftung für Verletzungen oder den tragischen Verlust von Menschenleben infolge eines Unfalls aussetzen. Stromausfall, Feuer oder andere Notfälle

Unbeaufsichtigte Notbeleuchtung

Ausschließlich für den Notbetrieb bei einem Stromausfall. Ermöglicht die Ausleuchtung von Fluchtwegen (Fluchtwegschilder).

Instandhaltung der Notbeleuchtung

Wird mit Netzstrom betrieben und ist für Dauerbeleuchtung ausgelegt. Die Pufferbatterie sorgt dafür, dass die Beleuchtung eingeschaltet bleibt, wenn der Notfallmodus ausgelöst wird.

Energiesparende Optionen

LED-Notbeleuchtung ist eine energiesparende Option für die Not- oder Allgemeinbeleuchtung, die wesentlich länger hält als herkömmliche Leuchtstofflampen. Aus der Sicht eines Laien bedeutet das, dass Sie langfristig mehr Geld in der Tasche haben, und Sie werden auch das warme und angenehme Gefühl erleben, das sich einstellt, wenn Sie wissen, dass Sie auch dem Planeten helfen. Gewinnerin, Gewinner.

Wartung

Eine jährliche Wartung ist unerlässlich, um Ihr Notbeleuchtungssystem in einwandfreiem Zustand zu halten. Ihr Wartungsplan umfasst regelmäßige Überprüfungen, um sicherzustellen, dass Ihr Notfallsystem und die lebenswichtigen Notstrombatterien voll funktionsfähig sind.